Kontakt

Qualifizierung für Gesundheitsfachkräfte

BILDUNG • INTEGRATION • ARBEIT

+49 30 - 22 47 24 26

Qualifizierung für internationale Gesundheitsfachkräfte

Die BIA Akademie GmbH hilft internationalen medizinischen Fachkräften bei der Qualifizierung gemäß deutscher Standards und beim Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt.

Deutsche Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste suchen nach einer großen Zahl von Arbeitnehmern im Medizin- und Pflegebereich. Dieser Trend wird sich wegen des demographischen Wandels noch verstärken. Durch die gesteigerte Lebenserwartung und geringere Geburtenzahlen altert die deutsche Bevölkerung im Durchschnitt stark und es wird immer mehr Fachpersonal benötigt, um die Bevölkerung medizinisch zu unterstützen. Qualifizierte Fachkräfte im Gesundheitsbereich auch von außerhalb der Europäischen Union wird in diesem Sinne Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt gewährt.


Voraussetzungen

Für die Ausübung medizinischer Tätigkeiten in Deutschland gibt es unterschiedliche Voraussetzungen. Hierzu gehören


  • der Nachweis eines abgeschlossenen Medizinstudiums, bzw. einer abgeschlossenen Berufsausbildung im medizinischen Bereich,
  • die Anerkennung der Gleichwertigkeit der im Ausland erworbenen Berufsabschlüsse mit deutschen Abschlüssen, 
  • ein Nachweis der fachsprachlichen und kommunikativen Fertigkeiten im medizinischen Bereich auf dem Niveau C1. Die BIA Akademie bereitet Sie in der Qualifizierungsphase „Medizinische Fachsprache und Kommunikation auf dem Sprachlevel C1“ hierauf vor. 
  • eine Approbation zumindest für die Ärzte, die eine eigene Praxis eröffnen möchten.

Nicht für alle medizinischen Tätigkeitsfelder und Spezialgebiete ist eine Approbation - also die staatliche Zulassung zur Berufsausübung als Arzt, Zahnarzt, Psychotherapeut, etc. – notwendig. Die BIA Akademie GmbH unterstützt Sie mit einem Bildungsangebot, das konkret auf Sie zugeschnitten ist, sowie bei allen organisatorischen und administrativen Prozessen im Zusammenhang mit den notwendigen Prüfungen und ihrer Vorbereitung.


Phasen der Qualifizierung

Die Qualifizierungsmaßnahme der BIA Akademie GmbH ist in sechs Phasen geteilt. Entsprechend Ihrer bisherigen Qualifikationen und ihres bisherigen Sprachstandes im Deutschen können Sie bestimmten Phasen dieser Qualifizierungsmaßnahme teilnehmen und beispielsweise Deutschkurse überspringen, wenn Sie bereits über entsprechende Sprachkenntnisse verfügen.


Phase 1
Deutsch für Gesundheitsfachkräfte A1

8 Wochen

Sprachstandsprüfung A1

Phase 2
Deutsch für Gesundheitsfachkräfte A2

8 Wochen

Sprachstandsprüfung A2

Phase 3
Deutsch für Gesundheitsfachkräfte B1

8 Wochen

Sprachstandsprüfung B1

Phase 4
Deutsch für Gesundheitsfachkräfte B2

16 Wochen

Sprachstandsprüfung B2

Phase 5
Medizinische Fachsprache und Kommunikation-C1
in der Fachsprache Medizin (C1)
12 Wochen

Prüfung Medizinische Fachsprache und Kommunikation (C1) vor der deutschen Ärztekammer
Phase 6
Medizinische Fortbildung entsprechend Ihrer medizinischen Fachrichtungen

12 Wochen

Prüfung vor dem Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) für die Approbation.


Weitere Leistungen der BIA Akademie GmbH

Inhalt

Sie lernen mithilfe von qualifizierten Lehrkräften die Grundlagen der deutschen Sprache kennen. Sie können sich in der Freizeit verständigen und von sich erzählen. Sie beginnen, die vielfältigen Beziehungen von Menschen zu beschreiben, ihre Wohnung, den Haushalt, die Ernährung, ihren Körper und ihre Gesundheit. Sie können von Ihrer Vergangenheit und von Plänen für die Zukunft berichten.


Organisation der Qualifizierungsphase

Die Qualifizierungsphase kann bei der BIA Akademie GmbH in Berlin stattfinden, aber auch bei einem Standort BIA Akademie in Ihrem Heimatland, z.B. in Erbil im Irak.


Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnehmer der Weiterbildung bei der BIA Akademie GmbH müssen einen in ihrem Land anerkannten Abschluss im Medizin- oder Pflegebereich nachweisen. Womöglich haben Sie auch schon mehrjährige Arbeitserfahrungen im Berufsfeld.


Eine weitere Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Modul ist ein Anerkennungsbescheid der deutschen Ausländerbehörde, dass Ihnen ein Bildungsaufenthalt in Deutschland und eine Arbeit in Deutschland erlaubt ist, sofern Sie im Verlauf der Bildung den erforderlichen Sprachlevel erreichen.


Prüfung

Am Ende des Kurses findet eine Sprachstandsprüfung entsprechend den Vorgaben des europäischen Referenzrahmens für Sprachen auf dem Sprachlevel A1 statt. Um den angebotenen Qualifizierungsplan fortsetzen zu können, muss die Abschlussprüfung bestanden werden. Bei Nichtbestehen muss der Kurs wiederholt werden.

Kursdauer

8 Wochen

Unterrichtsstunden

100 UE

Schulungszeiten

In der Regel 12 Stunden/Woche


Abendkurse möglich

Teilnehmerzahl

maximal 18

Starttermine

monatlich

Inhalt

Sie lernen mithilfe von qualifizierten Lehrkräften die erweiterten Grundlagen der deutschen Sprache kennen. Sie können Ihr Vokabular im Alltag anwenden. Ihre Erinnerungen und Ihre Biographie können Sie mit anderen Menschen teilen. Im Kurs lernen Sie, Ihre Vorstellungen und Wünsche mit denen anderer Menschen zu vergleichen und mit unterschiedlichen Meinungen umzugehen. Konflikte zu analysieren und Lösungen zu finden wird besonders wichtig. Sie können Zeitungen und Internetseiten auf Deutsch lesen und das deutsche Fernsehprogramm verstehen.


Organisation der Qualifizierungsphase

Die Qualifizierungsphase kann bei der BIA Akademie GmbH in Berlin stattfinden, aber auch bei einem Standort BIA Akademie in Ihrem Heimatland, z.B. in Erbil im Irak.


Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnehmer der Weiterbildung bei der BIA Akademie GmbH müssen einen in ihrem Land anerkannten Abschluss im Medizin- oder Pflegebereich nachweisen. Womöglich haben Sie auch schon mehrjährige Arbeitserfahrungen im Berufsfeld.


Eine weitere Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Modul ist ein Anerkennungsbescheid der deutschen Ausländerbehörde, dass Ihnen ein Bildungsaufenthalt in Deutschland und eine Arbeit in Deutschland erlaubt ist, sofern Sie im Verlauf der Bildung den erforderlichen Sprachlevel erreichen.


Außerdem müssen Sie ein aktuelles Sprachlernzertifikat des Levels A1 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Spracherwerb vorweisen können und einen Eingangstest bestehen, falls Sie die vorherigen Qualifikationsphasen überspringen möchten.


Prüfung

Am Ende des Kurses findet eine Sprachstandsprüfung entsprechend den Vorgaben des europäischen Referenzrahmens für Sprachen auf dem Sprachlevel A2 statt. Um den angebotenen Qualifizierungsplan fortsetzen zu können, muss die Abschlussprüfung bestanden werden. Bei Nichtbestehen muss der Kurs wiederholt werden.

Kursdauer

8 Wochen

Unterrichtsstunden

100 UE

Schulungszeiten

In der Regel 12 Stunden/Woche


Abendkurse möglich

Teilnehmerzahl

maximal 18

Starttermine

monatlich

Inhalt

Sie lernen mithilfe von qualifizierten Lehrkräften die Feinheiten der deutschen Sprache kennen.

Sie können sich immer besser und ohne Probleme mit allen möglichen Themengebieten beschäftigen. Arbeit, Schule, Freizeit, die Familie, Feste und Feiertage – kaum ein Thema, zu dem Sie nicht auch Ihre Vorstellungen in jede Unterhaltung einbringen können. Alles, was Sie sagen möchten, können Sie auf unzählige verschiedene Weisen tun.

Ein sehr vielfältiger und breiter Wortschatz ist das Ziel dieses Kurses. Sie können sich immer besser zu interessanten und aktuellen kulturellen Themen wie Musik und Filmen, Sport und Mode ausdrücken. Auch schriftlich.


Organisation der Qualifizierungsphase

Die Qualifizierungsphase findet bei der BIA Akademie GmbH in Berlin statt.


Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnehmer der Weiterbildung bei der BIA Akademie GmbH müssen einen in ihrem Land anerkannten Abschluss im Medizin- oder Pflegebereich nachweisen. Womöglich haben Sie auch schon mehrjährige Arbeitserfahrungen im Berufsfeld.


Eine weitere Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Modul ist ein Anerkennungsbescheid der deutschen Ausländerbehörde, dass Ihnen ein Bildungsaufenthalt in Deutschland und eine Arbeit in Deutschland erlaubt ist, sofern Sie im Verlauf der Bildung den erforderlichen Sprachlevel erreichen.


Außerdem müssen Sie ein aktuelles Sprachlernzertifikat des Levels A2 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Spracherwerb vorweisen können und einen Eingangstest bestehen, falls Sie die vorherigen Qualifikationsphasen überspringen möchten.


Prüfung

Am Ende des Kurses findet eine Sprachstandsprüfung entsprechend den Vorgaben des europäischen Referenzrahmens für Sprachen auf dem Sprachlevel B1 statt. Um den angebotenen Qualifizierungsplan fortsetzen zu können, muss die Abschlussprüfung bestanden werden. Bei Nichtbestehen muss der Kurs wiederholt werden.

Kursdauer

12 Wochen

Unterrichtsstunden

300 UE

Schulungszeiten

25 Stunden/Woche

Montag - Freitag


Kurse zu unterschiedlichen Tageszeiten

Teilnehmerzahl

maximal 18

Starttermine

monatlich

Inhalt

Sie lernen mithilfe von qualifizierten Lehrkräften weitere  Feinheiten der deutschen Sprache kennen.

In immer mehr Themengebieten können Sie sich fließend verständigen. Ihr Vokabular vergrößert sich enorm. Vielfältige Themen werden diskutiert, vor allem Menschen in ihrem Umfeld, mit ihren Interessen, ihrem Verhalten und ihren innersten Wünschen und Vorstellungen. Auch globale Themen sind von Belang.

Das Ziel dieses Kurses ist es, ein immer natürlicheres Verständnis der deutschen Sprache zu gewinnen. In diesem Kurs beschäftigen Sie sich mit den Themen Berufswelt, Medien, Mobilität und Gesundheit. Die Fachsprache der Medizin- und Pflegeberufe werden beleuchtet.


Organisation der Qualifizierungsphase

Die Qualifizierungsphase findet bei der BIA Akademie GmbH in Berlin statt.


Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnehmer der Weiterbildung bei der BIA Akademie GmbH müssen einen in ihrem Land anerkannten Abschluss im Medizin- oder Pflegebereich nachweisen. Womöglich haben Sie auch schon mehrjährige Arbeitserfahrungen im Berufsfeld.


Eine weitere Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Modul ist ein Anerkennungsbescheid der deutschen Ausländerbehörde, dass Ihnen ein Bildungsaufenthalt in Deutschland und eine Arbeit in Deutschland erlaubt ist, sofern Sie im Verlauf der Bildung den erforderlichen Sprachlevel erreichen.


Außerdem müssen Sie ein aktuelles Sprachlernzertifikat des Levels B1 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Spracherwerb vorweisen können und einen Eingangstest bestehen, falls Sie die vorherigen Qualifikationsphasen überspringen möchten.


Prüfung

Am Ende des Kurses findet eine Sprachstandsprüfung entsprechend den Vorgaben des europäischen Referenzrahmens für Sprachen auf dem Sprachlevel B2 statt. Um den angebotenen Qualifizierungsplan fortsetzen zu können, muss die Abschlussprüfung bestanden werden. Bei Nichtbestehen muss der Kurs wiederholt werden.

Kursdauer

16 Wochen

Unterrichtsstunden

400 UE

Schulungszeiten

25 Stunden/Woche

Montag - Freitag


Kurse zu unterschiedlichen Tageszeiten

Teilnehmerzahl

maximal 18

Starttermine

monatlich

Inhalte der Prüfung

Die Prüfung dient zur Feststellung der für den Arztberuf erforderlichen Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2. Mit dieser Prüfung können Sie Ihre allgemeinen Deutschsprachkenntnisse nachweisen. Die Sprachprüfung B2 besteht aus vier Teilen:


Prüfungsteil 1
Hörverstehen
Sie hören Gespräche und Texte und beantworten Fragen dazu.
Prüfungsdauer
30 Minuten
Prüfungsteil 2
Leseverstehen
Sie lesen Texte aus unterschiedlichen Bereichen und beantworten Fragen dazu. Sie ergänzen fehlende Satzelemente in einem Lückentext.
Prüfungsdauer
90 Minuten
Prüfungsteil 3
Schreiben
Sie schreiben einen Brief oder einen Text zu einem vorgegebenen Thema.
Prüfungsdauer
60 Minuten
Prüfungsteil 4
Sprechen
Sie sprechen über ein allgemeines Thema und diskutieren mit einem Prüfungspartner darüber.
Prüfungsdauer
20 Minuten


Ergebnisse der Prüfungen
Über das Prüfungsergebnis wird der Teilnehmer zeitnah unterrichtet. Im Falle des Bestehens wird ein Prüfungszeugnis ausgestellt und der Teilnehmer kann gemäß des Qualifizierungsplans das Qualifizierungsmodul Kommunikation und Interaktion aufnehmen. Wird die B2 Prüfung nicht bestanden, muss die Qualifizierungsphase 4 - Deutsch für Gesundheitsfachkräfte B2 wiederholt werden.

Die Prüfungsgebühren sind für die Teilnehmer der BIA-Qualifizierungsmaßnahme bereits in den Kosten Ihres Kurses eingerechnet.

Inhalt

Ab dieser Phase unterscheiden sich die Inhalt für die unterschiedlichen medizinischen Felder zum Teil stark voneinander. Während Humanmediziner und Pflegekräfte sich auf die medizinische Arbeit mit menschlichen Patienten vorbereiten, konzentrieren sich Zahnärzte auf ihr spezielles medizinisches Feld. Apotheker frischen sprachliches Wissen im Bereich der Pharmazie auf und üben die Sprache, die zur Kommunikation mit Kunden in Apotheken notwendig ist. 


Organisation der Qualifizierungsphase 

Die Qualifizierungsphase findet bei der BIA Akademie GmbH in Berlin statt. 


Teilnahmevoraussetzungen 

Die Teilnehmer der Weiterbildung bei der BIA Akademie GmbH müssen einen in ihrem Land anerkannten Abschluss im Medizin- oder Pflegebereich nachweisen. Womöglich haben Sie auch schon mehrjährige Arbeitserfahrungen im Berufsfeld.


Teilnehmer müssen ein aktuelles Sprachlernzertifikat des Levels B2 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Spracherwerb vorweisen können und einen Eingangstest bestehen, falls Sie die vorherigen Qualifikationsphasen überspringen möchten.

Kursdauer

12 Wochen

Unterrichtsstunden

300 UE

Schulungszeiten

25 Stunden/Woche

Montag - Freitag


Kurse zu unterschiedlichen Tageszeiten

Teilnehmerzahl

maximal 18

Starttermine

monatlich

Die Prüfung dient der Feststellung der für medizinische Berufe erforderlichen Fachsprachkenntnisse in der mündlichen und schriftlichen Kommunikation und orientiert sich am Sprachniveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Spracherwerb. Der Patientenkommunikationstest Fachsprache Medizin ist eine praxisorientierte Kommunikationsprüfung.

 

Die Prüfungen für Humanmediziner, Pflegepersonal, Zahnärzte und Apotheker unterscheiden sich deutlich voneinander. Bitte lesen Sie sich die unterschiedlichen Übersichten für die einzelnen Berufe durch.

Inhalte der Qualifizierungsphase

Die Fortbildung dient der Vermittlung medizinischer Fachkenntnisse der jeweiligen Berufsbereiche und Fachgebiete. Der Kurs bereitet die Teilnehmer auf die Kenntnisprüfung / Gleichwertigkeitsprüfung vor.


Für Humanmediziner, Pflegepersonal, Zahnärzte und Apotheker unterscheiden sie sich deutlich voneinander. Bitte lesen Sie sich die unterschiedlichen Übersichten für die einzelnen Berufe durch.


Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnehmer der Weiterbildung bei der BIA Akademie GmbH müssen einen in ihrem Land anerkannten Abschluss im Medizin- oder Pflegebereich nachweisen. Womöglich haben Sie auch schon mehrjährige Arbeitserfahrungen im Berufsfeld.


Eine weitere Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Modul ist ein Anerkennungsbescheid der deutschen Ausländerbehörde, dass Ihnen ein Bildungsaufenthalt in Deutschland und eine Arbeit in Deutschland erlaubt ist, sofern Sie im Verlauf der Bildung den erforderlichen Sprachlevel erreichen.


Außerdem müssen Sie ein aktuelles Sprachlernzertifikat des Levels B2 des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Spracherwerb vorweisen können und einen Eingangstest bestehen, falls Sie die vorherigen Qualifikationsphasen überspringen möchten. Sie sollten an der Qualifizierungsphase 5 - Medizinische Fachsprache und Koommunikation-C1 - teilgenommen haben und die Prüfung "Medizinische Fachsprache und Kommunikation-C1" vor der deutschen Ärztekammer erfolgreich bestanden haben.

Kursdauer

12 Wochen

Unterrichtsstunden

400 UE

Schulungszeiten

25 Stunden/Woche

Montag - Freitag


Kurse zu unterschiedlichen Tageszeiten

Teilnehmerzahl

maximal 18

Starttermine

monatlich

Prüfungsinhalte

Die Prüfung dient dem Nachweise der Gleichwertigkeit der medizinischen Ausbildung internationaler Ärzte, die ihr Medizinstudium in einem Nicht-EU-Land abgeschlossen haben mit den entsprechenden Abschlüüsen innerhalb der EU.


Für Humanmediziner, Pflegepersonal, Zahnärzte und Apotheker unterscheiden sich die Prüfungen deutlich voneinander. Bitte lesen Sie sich die unterschiedlichen Übersichten für die einzelnen Berufe durch.


Ergebnisse der Prüfungen
Über das Prüfungsergebnis wird der Teilnehmer nach dem Prüfungsende direkt informiert.

Teilnahmevoraussetzungen
Die Teilnahmevoraussetzungen sind durch das zuständige Landesprüfungsamt festgelegt.

Termine der Prüfungen
Der Termin wird durch das zuständige Landesprüfungsamt bestätigt.

Prüfungsorte
Der Prüfungsort wird durch das zuständige Landesprüfungsamt bestätigt.

Der Erfolg der Qualifizierungmaßnahme der BIA Akademie GmbH misst sich u.a. am Erfolg der Arbeitsmarktintegration jedes Teilnehmers. Die BIA Akademie unterstützt alle Absolventen des Qualifizierungsprogramms gerne bei der Stellensuche bei Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und mobilen Pflegediensten durch folgende Punkte:


  • Optimierung Ihrer Bewerbungsunterlagen
  • Bewerbungsfoto  
  • Schulung "gutes Vorstellungsgespräch"
  • Information über rechtliche Belange

Übrigens haben ausländische qualifizierte Arbeitnehmer laut verbindlichen EU-Richtlinien vergleichbare Arbeitsbedingungen und eine vergleichbare Bezahlung wie Bürger der Europäischen Union in entsprechenden Tätigkeiten. In diesem Sinne können sich auch die Teilnehmer der BIA Akademie GmbH selbstverständlich darauf verlassen, dass Ihre Tätigkeit in Deutschland respektvoll und gut bezahlt sein wird.